Faustball

Abteilungsleiter:

Martin Halama

Steckbrief Faustball:

Faustball ist ein Ballrückschlagspiel für zwei Mannschaften mit je fünf Spielern. Der Ball wird mit dem Arm oder mit der Faust mittels Angabe in das gegnerische Feld befördert. Er wird dort angenommen, einem Mitspieler zugespielt und schließlich wieder zurückgeschlagen. Der Ball darf vor jedem Schlag einmal den Boden berühren, was bei der größe des Spielfeld eine vielfältige Ausrichtung der Schläge - von weit bis kurz - zur Folge hat. Das Spielfeld hat eine Größe von 50m x 20m im Sommer auf Rasen und von 40m x 20m im Winter in der Halle - es entspricht somit dem Handballfeld. In der Mitte wird das Feld von einer 2m hohen Leine in zwei Hälften geteilt. Auf jeder Seite steht eine Mannschaft, mit ihren fünf Spielern. Die Positionen sind fest, es gibt also Spezialisten für Angriff, Zuspiel und Verteidigung.
faustball
Faustball kann von Jung, Spielbetrieb ab 8 Jahren, bis alt, wir haben hier aktive Spieler über 80 Jahre, gespielt werden. Deutschland ist hier international die erfolgreichste Nation, mit 11 Weltmeistertiteln bei den Herren. Derzeit sind die Titel für Welt- und Europameister der Herren und Frauen sowie der World Games Titel der Herren in Deutschland

Link zum Dachverband Faustball: hier

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sponsoren
Impressum